Kartenspiel knack

kartenspiel knack

Schwimmen, Knack, Schnauz oder Es gibt viele Namen für eines der beliebtesten Kartenspiele mit mehreren Spielern. Ziel dieses Spiels ist es 31 Augen. Regional ist das Spiel auch unter den Namen Schwimmen, Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi bekannt. Weitere Informationen bei Wikipedia. Nach dem. Schwimmen oder Einunddreißig (regional u. a. auch Knack, Schnauz, Wutz, Bull und Hosn obi) ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name  ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ziel des Spiels · ‎ Spielende.

Kartenspiel knack - zeigt

Auf diese Weise ergibt sich ein Ausscheidungsturnier, da die einzelnen Spieler nach und nach ausscheiden und zuletzt nur noch ein Spieler, der Gesamtsieger, übrigbleibt. Auf diese Weise ergibt sich ein Ausscheidungsturnier, da die einzelnen Spieler nach und nach ausscheiden und zuletzt nur noch ein Spieler, der Gesamtsieger, übrigbleibt. Dann kommt der nächste Spieler an die Reihe. Eine Runde endet sofort, wenn ein Spieler 31 Punkte auf der Hand hat. Es gibt nur ein Küken, und es kann während eines Spiels nur einmal benutzt werden. Die Spieler versuchen, durch Tausch ihrer Karten der maximalen Punktzahl von 31 möglichst nahe zu kommen. Hat ein Spieler seiner Meinung nach genug Punkte auf der Hand, um wenigstens nicht der Verlierer zu sein, kann er statt Schieben auch Passen. kartenspiel knack

Video

Schwimmen (Kartenspiel) Damit kündigt er an, dass die Runde beendet werden soll. Bridge — das rasend schnelle Stichspiel. Beide liegen nun verdeckt vor ihm und er kann einen der beiden Stapel aufnehmen und sich die Karten anschauen. Es kommt auch vor, dass alle Spieler schieben. Drei gleiche Werte z. Herz 7, Herz 9, Pik König ergeben 16 Punkte für die beiden Herzkarten; Kreuz 8, Karo 9, Pik Bube ergeben 10 Punkte für den Pik Buben.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *